Sturmschaden auf der B6

2017-10-29

Am Vormittag des 29. Oktobers 2017 wurden wir zu einem Sturmschaden auf der B6 alarmiert. Es lag ein Baum und mehrere Äste auf der Fahrbahn (Höhe 2. Ausfahrt Obergänserndorf), welche zu Verkehrsbeeinträchtigungen und einem erhöhten Unfallrisiko führten.

Als erste Maßnahme wurde die B6 ordnungsgemäß gesichert und der Verkehr geregelt. Danach wurden der Baum und die Äste von der Fahrbahn entfernt und die Straße mit der Straßenwaschanlage des HLFA3 gereinigt.

Der Einsatz war nach knapp 40 Minuten erfolgreich beendet und es wurde wieder die vollständige Einsatzbereitschaft dem BAZ KO gemeldet.

Text: FM Alexander Raicher
Fotos: OFM Markus Hendler

Einsatzkräfte


  • FF Harmannsdorf-Rückersdorf

Details


Alarmierungsart: Pager, Blaulicht-SMS,
Einsatzart: Technischer Einsatz
Eingesetzte Fahrzeuge: HLFA3, KDO, TLFA 2000, LFW,
Einsatzdauer:0:40
Alarmierungszeitpunkt: 10:37:00
Einsatzort: B6 Höhe 2. Ausfahrt Obergänserndorf
Eingesetzte Mitglieder: 29 Mitglieder
Einsatzleiter: HBI Christoph Nebenführ

Fotos